Web

 

Comparator: Tool für Web-Entwickler

15.12.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Für Entwickler von Websites stellt sich immer wieder das Problem, dass die verschiedenen Browser einige Elemente unterschiedlich darstellen. Zumindest bei der Anpassung von HTML-Seiten an die Browser von Microsoft und Mozilla hilft das Tool "Comparator". Es stellt eine Web-Seite in den Darstellungen des Internet Explorers (IE) und des Open-Source-Browsers gleichzeitig untereinander dar. So lassen sich Unterschiede mit einem Blick erfassen.

Der Autor des Programms, Vasanth Dharmaraj, hat seine Software auf den Versionsstand 0.2 gebracht, in die sich die IE-Favoriten integrieren lassen. Das Tool bietet nun außerdem eine Statuszeile und erkennt die Präfixe "http://www" sowie verschiedene TLDs (Top Level Domains) automatisch.

Comparator läuft unter Windows 2000 und XP. Der Betrieb setzt die Installation der Browser und die .NET-Laufzeitumgebung 1.1 voraus. Die Software steht zum kostenlosen Download bereit. (lex)