Web

 

Compaqs SANworks läuft jetzt auch unter Solaris

26.04.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Compaq macht ernst mit "Open Storage" - die Speicher-Management-Suite "SANworks" läuft ab sofort auch auf Servern des Rivalen Sun Microsystems unter deren hauseigenem Unix Solaris. Das Paket besteht unter anderem aus den Komponenten "Storage Rescue Manager", "Enterprise Volume Manager", "Data Replication Manager", "Management Appliance", "Resource Manager" sowie "Storage Allocation Reporter", die allesamt Solaris aktiv unterstützen. Auch hardwareseitig tut sich was: Die Raid-Arrays "RA800", "ESA 12 000" und die neuesten Compaq-Massenspeicher "MA 80 000" und "EMA 12 000" arbeiten ebenfalls klaglos mit dem Sun-Unix zusammen.