Web

 

Compaq vertraut auf Taiwan

16.03.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der texanische PC-Riese Compaq Computer will 1999 für rund sieben Milliarden Dollar Produkte aus Taiwan einkaufen. Wie Vice-President Greg Petsch gestern mitteilte, lag das Engagement des Unternehmens 1998 bei rund 5,5 Milliarden Dollar. Compaq plant auch eine eigene Fertigungsstätte auf der chinesischen Insel. Mit diesem Werk wollen die Texaner die Bearbeitungszeit zwischen Eingang und Auslieferung von Aufträgen minimieren.