Web

 

Compaq verbrüdert sich mit Storage Networks

18.04.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der texanische IT-Riese Compaq, seit der Übernahme von Digital Equipment auch einer der Großen im Massenspeichermarkt, hat eine strategische Partnerschaft mit dem SAN-Spezialisten (Storage Area Networks) Storage Networks geschlossen, die auch eine - nicht näher bezifferte - Beteiligung einschließt. Die auf Speicher-Dienstleistungen spezialisierte Company wird künftig (neben der bereits bestehenden Kooperation mit EMC) verstärkt Compaq-Produkte in ihrem "Global Data Storage Network" (GDSN) einsetzen.

Mit der Kooperation wollen sich die Texaner ein ordentliches Stück von lukrativen Speichermarkt sichern, dem Analysten bereits im kommenden Jahr ein Volumen von 80 Milliarden Dollar prophezeien. Bei reinen Plattenfarmen liegt Compaq laut "Computergram" mit 20 Prozent Marktanteil bereits weit vor den Verfolgern EMC und IBM.