Compaq steigt mit Druckern jetzt in das Peripheriegeschäft ein

10.07.1992

HOUSTON (CW) - Die Compaq Computer Corp. hat Ende Juni eine Peripherie-Abteilung gegründet, die vor allem Drucker und Druckerzubehör entwickeln, herstellen und vermarkten soll. Die ersten Drucker würden im Laufe des Jahres erscheinen, so Compaq in einer Pressemitteilung.

Über den Einführungstermin, die Leistung und den Preis der Geräte wollte Compaq noch nichts sagen. Insider erwarten jedoch netzwerkfähige Laserdrucker mit Druckgeschwindigkeiten von zehn bis zwölf Seiten pro Minute.

Chef der neuen Abteilung ist David Black, der sich bei Compaq vorher mit der Entwicklung von Tischrechnern und Laptops befaßt hat und seit 1985 bei dem Unternehmen ist.