Compaq setzt auf SANs

10.07.1998

NEW YORK (IDG) - Compaq Computer Corp. wird in Kürze eine gemeinsame Strategie für die Speichersysteme der aufgekauften Digital Equipment Corp. und die eigenen Speicherprodukte bekanntgeben. Wie der Hersteller mitteilte, soll das Geschäft in diesem Bereich künftig auf Storage Area Networks (SANs) ausgerichtet werden. Der ehemalige Vice-President von DECs Windows-NT-Systems-Geschäftseinheit, Howard Elias, soll Leiter einer Storage Products Division mit Sitz in Houston werden. Mit dem neuen Unternehmensbereich entstehe der größte Anbieter von Multiuser-Speicherprodukten noch vor IBM und EMC.