Web

 

Compaq schließt strategische Allianz mit T-Mobil und Microsoft

07.03.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Computerhersteller Compaq hat eine strategische Allianz mit T-Mobil und Microsoft geschlossen. Ziel der Vereinbarung sei es, mit der Entwicklung zukunftssicherer Standards den Markt für mobile Datenkommunikation im Firmengeschäft zu erschließen. Die gemeinsame Produktentwicklung sieht vor, im Bereich E-Mail, Adressbuch und Kalenderabgleich aktiv zu werden sowie die Einrichtung von Mobile Corporate Portals für Intranet-Anwendungen bereitzustellen. Grundlage der Firmenkooperation ist die Übertragung von Microsoft-Exchange-basierten Standardanwendungen auf mobile Endgeräte wie Pocket-PCs, WAP-fähige Handys (Wireless Application Protocol) oder Funktelefone mit HTML-Browser (Hypertext Markup Language).