Web

 

Compaq plant spezialisierte Server

04.06.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der texanische Computerkonzern Compaq will eine neue Produktlinie namens "Tasksmart" aufsetzen. In dieser Familie sollen sogenannte "Server appliances" (gelegentlich auch als "Thin Server" bezeichnet) erscheinen, auf ganz bestimmte Aufgaben zugeschnittene Server. Bereits im Juli sollen die ersten Modelle debütieren, die zu Preisen von unter 10 000 Dollar speziell für die Zwischenspeicherung von Internet-Inhalten ("Caching") gedacht sind. Die drei Modelle "C1200R", "C1500R" und "C2000R" arbeiten mit einem 450 Megahertz schnellen Pentium II und verfügen über zwei, drei beziehungsweise fünf Ethernet-Schnittstellen. Weitere geplante Einsatzgebiete der Tasksmart-Maschinen sind nach Aussagen von Compaq-Manager John Young HTTP-Server, E-Mail, Dateidienste, Netzwerksicherheit und Datenbanken.