Web

 

Compaq paktiert mit Middleware-Anbieter Iona

24.01.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der kleine irische Middleware-Anbieter Iona Technologies Plc. hat mit dem texanischen IT-Riesen Compaq einen potenten Partner gewonnen. Compaq wird die Iona-Produkte in sein "Nonstop-E-Business"-Portfolio aufnehmen und darf die "iPortal"-Suite und weitere Iona-Produkte auf allen Plattformen vermarkten.

Im Entwicklungsbereich wollen beide Anbieter ebenfalls kooperieren. So soll iPortal, ein integriertes Softwarepaket zur schnellen Erstellung von E-Commerce-Portalen, zur Jahresmitte in einer für Compaq-Hardware optimierten Fassung vorliegen. Ferner wird Iona künftig das Compaq-Unix "Tru64" (vormals Digital Unix) unterstützen und seine Corba-Middleware "Orbix" auch auf das ebenfalls von Digital übernommene Betriebssystem "Open VMS" portieren.