Compaq läßt die Muskeln spielen

14.06.1996

FRAMINGHAM (IDG) - Die Compaq Computer Corp., Marktführer im PC-Server-Bereich, erweitert ihr Angebot um das Hochleistungssystem "Proliant 5000", das bis zu vier Pentium-Pro- CPUs aufnehmen kann. Für eine optimale Verfügbarkeit ist der Server mit redundanten Stromversorgungen und Netzwerkadaptern ausgestattet. Der Proliant 5000 soll ab Juli zum Einstiegspreis von 21500 Dollar für eine Einprozessor-Variante verfügbar sein.

Außerdem geht der Hersteller aus Houston, Texas, eine strategische Allianz mit fünf System-Management-Anbietern ein, die eine optimale Einbindung von Compaqs Server-Management-System "Insight Manager" in deren Produkte zum Ziel hat. Die fünf Hersteller sind BMC Software Inc., Boole & Babbage Inc., Cabletron Systems Inc., Seagate Enterprise Management Software Inc. sowie die "Tivoli"- Division von IBM.