Web

 

Compaq Deskpro erstmals unter 1000 Dollar

30.03.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die texanische Compaq Computer Corp. hat in den USA vier neue Modelle in ihrer "Deskpro"-Familie von Business-PCs vorgestellt. Unter den Geräten, die mit Intels "Celeron"-Prozessor mit 350 und 400 Megahertz Taktfrequenz bestückt sind, befindet sich erstmals ein System, das weniger als 1000 Dollar kostet (allerdings ohne Monitor). Inklusive Bildschirm bewegen sich die Preise der Neulinge je nach Ausstattung zwischen 1230 und 1350 Dollar.