Compaq beendet das Engagement bei Conner

14.08.1992

HOUSTON (CW) - Der amerikanische Speicherperipherieanbieter Conner Peripherals Inc. wird von der Compaq Computer Corp. die Anteile zurückkaufen, die die Texaner vor sechs Jahren erworben hatten. Dabei handelt es sich um 11,6 Millionen Aktien zum Preis von 20,75 Dollar pro Stück. Im Juni 1986 hatte sich Compaq zunächst mit sechs Millionen Dollar engagiert und sechs Monate später noch einmal die gleiche Summe investiert. Von dem jetzt getroffenen Deal mit Conner erwarten die Texaner einen Gewinn vor Steuern von 80 Millionen Dollar.