Web

 

Commerce One portiert auf Solaris

25.06.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der E-Procurement-Spezialist Commerce One wird seine zusammen mit der Walldorfer SAP AG angebotene B2B-Lösung "Market Set" auch für das Betriebssystem "Solaris" von Sun Microsystems anbieten. Noch in dieser Woche will die US-Company eine entsprechende Partnerschaft mit Sun bekannt geben. Mit dieser Vereinbarung könnte Commerce One seine Zielgruppe auf Kunden im Unix-Bereich ausdehnen, erklärte Lance Travis, Analyst bei der Marktforschungsgesellschaft AMR Research. Und das hat das Unternehmen bitter nötig, wie er weiter ausführte: "Commerce One muss etwas unternehmen, wenn es eine unabhängige Firma bleiben will." Der Marktplatzspezialist leidet unter einem massiven Kursverfall, der unter anderem durch die Internet-Ernüchterung sowie die Medienberichten zufolge inzwischen unsichere Partnerschaft mit der SAP zustande kam.