R/3-Templates für Handel und Nahrungsmittel

Command bietet SAP- Einführung zum Festpreis

29.10.1999
MÜNCHEN (CW) - Im Rahmen des Mittelstandsprogramms "Ready to Work" der Walldorfer Softwareschmiede stellt der SAP-Partner Command AG, Ettlingen, die Lösungen "Food Sprint" und "Trade Sprint" vor.

Beide Pakete basieren auf R/3 und decken, bedingt durch spezielle Voreinstellungen von Command, die Anforderungen von Unternehmen aus der Nahrungsmittelindustrie, dem technischen Großhandel sowie dem Kfz-Teilehandel ab. Zielgruppe sind Betriebe mit fünf bis 20 DV-Mitarbeitern, teilt Holger Behrens, Vorstand der Command AG und verantwortlich für den R/3-Bereich, mit.

Bei den vorkonfigurierten Lösungen wurde der Standardfunktionsumfang von R/3 durch Einstellungen an der Software (Customizing) reduziert. Zusätzlich benötigte Features sollen sich später allerdings problemlos wieder aktivieren und integrieren lassen. Somit sei es möglich, die Anwendung mit maximal 50 zusätzlichen Manntagen für Beratung und Feintuning einzuführen, fügt Behrens hinzu.

Die Kosten entfallen dabei im wesentlichen auf Schulungen, da die Funktionen der Ready-to-Work-Pakete die Anforderungen der Unternehmen zu einem Gutteil abdecken sollen. Weitere Informationen sind unter www.command.de abrufbar.