Nokia 6

Comeback-Smartphone zieht massenhaft Käufer an

25.01.2017
Das Nokia 6 ist das erste Smartphone des Nokia-Comebacks, und es erfreut sich kurz vor dem zweiten Flash-Sale großer Beliebtheit. Weit über eine Million Vorbestellungen sprechen dafür, dass Nokia hier einen Erfolg feiern kann.

Das Nokia 6 ist das erste Android-Smartphone, das die Finnen zusammen mit HMD Global auf den Markt gebracht haben. Das zunächst nur in Asien angebotene Smartphone erfreut sich dabei offenbar großer Beliebtheit. Vor dem zweiten Flash-Sale in China, der morgen stattfindet, sind dort bereits 1,4 Millionen Vorbestellungen für das Nokia 6 eingegangen. Von einem solchen Andrang konnten die Finnen bei den letzten Lumia-Smartphones mit Windows-Betriebssystem nur träumen.

Das Nokia 6 erfreut sich in China großer Beliebtheit.
Das Nokia 6 erfreut sich in China großer Beliebtheit.
Foto: HMD

Der erste Flash-Sale des Nokia 6 in China hatte am vergangenen Monat, dem 19. Januar stattgefunden. Wer das Comeback-Smartphone an diesem Termin kaufen wollte, musste jedoch schnell sein: Bereits nach einer Minute waren die vorhandenen Geräte bereits ausverkauft. Auch hier wurde ausschließlich die schwarze Variante des Nokia 6 angeboten, demnächst folgt jedoch auch noch eine silberne Version des Android-Smartphones.

Ihre Meinung ist gefragt!

Beim chinesischen Händler JD kostet das Nokia 6 umgerechnet knapp 230 Euro. Ein Versand außerhalb Chinas wird nicht angeboten. Schon zum MWC 2017 ist mit neuen Nokia-Modellen zu rechnen, und die dürften zumindest teilweise technisch weiter oben angesiedelt sein als das Nokia 6. Die Finnen haben bereits bestätigt, ein Smartphone mit dem nagelneuen Qualcomm Snapdragon 835 in der Pipeline zu haben. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die neuen Nokia-Smartphones auch in Deutschland angeboten werden. Immerhin genießt die Marke auch hier eine große Popularität.

powered by AreaMobile