Web

 

Cognos steigert Umsatz und Gewinn

21.09.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Cognos, Business-Intelligence-Spezialist aus Burlington im US-Bundesstaat Massachusetts, hat für das dritte Quartal seines laufenden Fiskaljahres (Ende: 31 August) einen Nettoprofit von 16,5 Millionen Dollar oder 18 Cent pro Anteilschein ausgewiesen und damit sowohl das Vorjahresergebnis (um 28 Prozent) als auch die Erwartungen der Finanzwelt (um einen Cent) übertroffen. Den Umsatz steigerte das Unternehmen über Jahr sogar um 34 Prozent auf 118,2 Millionen Dollar.

Gleichzeitig gab Cognos die Übernahme der britischen Softwareschmiede NoticeCast für 15 Millionen Dollar in bar und Aktien bekannt. Deren Vorzeigeprodukt "Enterprise Event Management" überwacht Geschäftsprozesse und meldet in Echtzeit relevante Ereignisse.