Web

 

Cobol trifft Java

26.07.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die neue Version 7 der Legacy-Modernisierungssoftware "Extend" von der Acucorp Deutschland GmbH erlaubt die Integration von Cobol mit Java, C und C++. Unternehmen sollen so in die Lage versetzt werden, mit Systemen in mehreren Sprachen zu arbeiten und Cobol-Programme mit Java-Fähigkeiten und Java-Support-Funktionen zu erweitern. Der verbesserte Funktionsumfang soll zudem die Integration von Acucobol-GT und Anwendungs-Servern wie Weblogic oder Websphere, die meist in C programmierte Oberflächen verwenden, erleichtern. Außerdem sollen Entwickler mit Hilfe des Updates die Flexibilität und Kosteneffizienz verteilter Umgebungen nutzen können, ohne dabei auf bewährte CICS-Installationen verzichten zu müssen. (ue)