Web

 

Clintons Ex-Antitrust-Chef heuert bei Bertelsmann an

31.01.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Joel Klein, der ehemalige Antitrust-Chef des US-Justizministeriums unter der Clinton-Regierung, wird zum 1. Februar 2001 Chairman und Chief Executive Officer von Bertelsmann Inc., der US-Tochter des Gütersloher Medienkonzerns. Der 54-jährige Rechtsanwalt, der sich vor allem als Chefankläger im Microsoft-Kartellverfahren einen Namen machte, wird zudem in der neu geschaffenen Position des Chief US Liaison Officer Lobbying-Aufgaben wahrnehmen und den Bertelsmann-Vorstandsvorsitzenden Thomas Middelhoff in strategischen Fragen beraten. Klein berichtet künftig an den Leiter der Unternehmenshauptverwaltung und Vorstandsmitglied Siegfried Luther.