Web

 

Citrix bringt portiert ICA auf Symbians Epoc

25.02.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mit einer neuen strategischen Kooperation wildern das Mobilfunk-Joint-Venture Symbian und Citrix in angestammten Microsoft-Gefilden: Citrix wird seine Independent Computing Architecture (ICA) auf das von Psion entwickelte und von Symbian als Entwicklungsbasis genutzte 32-Bit-Handheld-Betriebssystem "Epoc" portieren. Dann können Besitzer eines Epoc-basierten Mobilgeräts - auch drahtlos - auf Windows-Anwendungen zugreifen, die auf Servern und in Netzen im Unternehmen laufen. Über den Vertrieb des ICA-Clients für Epoc ist laut "Computergram" allerdings noch keine Entscheidung gefallen.