Web

 

Cisco wird EMC-NAS-Reseller

11.01.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Netzausrüster Cisco Systems wird ab dem zweiten Quartal NAS-Filer (Network Attached Storage) von EMC als Wiederverkäufer anbieten. Die Geräte vom Typ "Celerra NS500" und "NS700" will Cisco dabei mit seinem im vergangenen Monat eingeführten Appliance "Cisco File Engine" zu einer End-to-end-Lösung für die Konsolidierung von Backups in Wide Area Networks (WANs) kombinieren. Zielgruppe dafür sind vor allem Unternehmen mit weitläufigem Filialnetz.

John Henze, Marketing-Chef der Cisco-Geschäftseinheit Caching Services, schätzt den Aufwand für die kombinierte Lösung auf rund 12.000 Dollar pro angebundener Niederlassung. Separat kostet die File Engine ebenfalls 12.000 Dollar; EMCs NS500 mit 1 TB Speicherkapazität schlägt mit 40.000 Dollar zu Buahc und das NS700 mit 2 TB mit 137.500 Dollar. (tc)