Web

 

Cisco kauft 21. Company in diesem Jahr

13.11.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der kalifornische Netzwerkriese Cisco Systems wird Active Voice, einen Hersteller von IP-basierter Messaging-Software, für 296 Millionen Dollar in Aktien übernehmen. Mit dem zugekauften Unternehmen aus Seattle, Washington, will Cisco ein E-Mail-, Sprach- und Video-Kommunikationsnetzwerk für Unternehmen anbieten. Active Voice verzeichnete in seinem abgelaufenen Geschäftsjahr einen Gewinn von 6,1 Millionen Dollar und Einnahmen von 74,4 Millionen Dollar. Damit fehlen Cisco nur noch vier Firmen, wollen um ihr ehrgeiziges Ziel von 25 Akquisitionen in diesem Jahr zu erreichen.