Web

 

Cisco-Geräte mit dem Psion verwalten

06.09.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Firma Newnet Marketing hat eine Software für Handhelds von Psion entwickelt, mit der sich Netzequipment von Cisco Systems via Terminal-Emulation remote verwalten lässt. "Mconsole" bietet unter dem Epoc-Betriebssystem speziell für Ciscos IOS optimierte Tastenkürzel, Symbolleisten und Hotkeys. Der Anschluss erfolgt wahlweise direkt (seriell) oder via Telnet, also beispielsweise auch übers Handy. Konsolensitzungen lassen sich mitschneiden und aufzeichnen. Die maximal emulierte Bildschirmgröße beträgt 132 x 44 Zeichen. Unterstützt werden die Psion-Modell Series 5 in allen Variationen, Series 7, Revo, Netbook sowie Ericssons mc218. Zum Mconsole-Lieferumfang gehören ein Spezialkabel sowie Software und Dokumentation auf CD. Das Paket kostet 99 Euro.