CIM-Seminare zum Anfassen

06.01.1989

STUTTGART (pi) - CIM-Seminare führt der Institutsverbund Fertigungstechnik an der Universität Stuttgart zu Beginn des Jahres 1989 durch.

Die Wettbewerbsfähigkeit von Produktionsbetrieben hängt nach Einschätzung des Institutsverbunds in wachsendem Maße von einem integrierten DV-Einsatz ab. Die CIM-Seminare vermitteln CIM-Grundlagen und erläutern JIT-Technologie, Fabrikkommunikation sowie Fertigungsinseln. Alle Bestandteile der computerintegrierten Fertigung werden auf den Versuchsflächen der Uni Stuttgart praxisnah demonstriert. Die Informationsveranstaltungen wenden sich an Manager, Ingenieure, Unternehmer und Betriebsräte.

Informationen: Institutsverbund Fertigungstechnik der Universität Stuttgart, Dr. H. Kühnle, Silberburgstraße 119, 7000 Stuttgart 1, Telefon 07 11/68 68 -9 71.