CIM-Komponenten für Unix-Abteilungsrechner

23.12.1988

PADERBORN (pi) - Aus CIM-Bausteinen besteht die Teamware-Produktreihe von der Team GmbH, Paderborn, die auf Unix-fähigen Abteilungsrechnern läuft. Die Fertigungskomponenten für Mittelstand und Industrie umfassen Prozeßüberwachung und

-kommunikation sowie die Verwaltung von Wareneingang und Lager.

Zur Prozeßüberwachung von Teamware gehören die Erfassung von Maschinendaten und die Prozeßdaten-Verarbeitung sowie die Schwachstellen-Analyse und die Bereitstellung eines grafischen Leitstandes.

Eine zweite Komponente wickelt den Wareneingang ab, überprüft ihn und verwaltet zudem das Lager. Die Kommunikation mit speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) und Prozeßrechnern wird von einem dritten CIM-Baustein abgewickelt, der mit den 3964R- und AS512C-Protokollen arbeitet.