CI-Sign richtet Outlook- und Exchange-Signaturen zentral und einheitlich ein

04.10.2007
Von 
Diego Wyllie hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und verbringt als Softwareentwickler und Fachautor viel Zeit mit Schreiben – entweder Programmcode für Web- und Mobile-Anwendungen oder Fachartikel rund um Softwarethemen.
CI Solution stellt mit "CI-Sign" eine Software-Lösung vor, die es Unternehmen ermöglicht, E-Mail-Signaturen für Outlook und Exchange zentral und einheitlich einzurichten.

Durch CI-Sign kann jede E-Mail-Signatur in Outlook oder Exchange ohne Installation am Server oder auch am Client in Betrieb gehen. Administratoren können auf die Firma angepasste Vorlagen mit einem integrierten Editor erstellen und diese dann in die benötigten Formate konvertieren. Die Vorlagen können dynamische Variablen enthalten, die beispielsweise bei einem leeren Feldnamen eine ganze Zeile löschen. Zudem können E-Mail-Autosignaturen zu Marketing-Zwecken erstellt werden, die zum Beispiel Produktinformationen täglich wechselnd darstellen.

Das Lizenzmodell von CI-Sign ist nach Benutzern gestaffelt und beginnt bei 249 Euro für 100 Benutzer inklusive telefonischem Support und Updates. Eine eingeschränkte Version ist auch kostenlos bei CI Solution verfügbar.