Web

 

Christian Oecking, SBS: "Unser Umsatz wächst kräftig"

08.08.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Christian Oecking ist Mitglied der Geschäftsleitung der Siemens Business Services (SBS) GmbH & Co. OHG und verantwortet die weltweiten IT-Outsourcing- und Betreibergeschäfte. Mit ihm sprach CW-Redakteur Joachim Hackmann.

CW: SBS hat im dritten Quartal hohe Verluste geschrieben, aber beim Umsatz ordentlich zugelegt. Die höheren Einnahmen gehen vornehmlich auf das Outsourcing-Segment zurück. Liefen Ihre Geschäfte so gut?

OECKING: Wir waren national und international sehr erfolgreich und haben beispielsweise den Deal mit der BBC sowie mehrere Aufträge US-amerikanischer Versicherungskonzerne gewonnen. In Deutschland und anderen Ländern konnten wir eine Reihe kleinerer Aufträge verzeichnen. Das SBS-Wachstum basiert in großem Umfang auf dem Outsourcing-Geschäft.

CW: Wie groß ist denn der Umsatzanteil vom Outsourcing an den SBS-Einnahmen?

OECKING: Mehr als über 50 Prozent. Unser Umsatz wächst kräftig.

CW: Hat es auch in Ihrem Geschäft eine Flaute zu Beginn dieses Jahres gegeben?

OECKING: Der deutsche Outsourcing-Markt ...

(lesen Sie bitte hier weiter)