Wang an VLSI interessiert:

Chips für Büroautomaten

05.01.1984

FRANKFURT (pi) - Die Wang Laboratories Inc. aus Lowell/Massachusetts und VLSI Technology Inc., San Jose, haben eine grundsätzliche Vereinbarung getroffen, wonach Wang sich mit 15 Prozent an der VLSI Technology Inc. beteiligen wird. Das ist ein Betrag von ungefähr 34 Millionen US Dollar oder 12,12 US-Dollar pro Aktie, derselbe Preis, den VLSI aus seinem ersten öffentlichen Zeichnungsangebot im Februar 1983 erhielt.

Der Abschluß dieser Transaktion bedarf noch endgültiger Zustimmung der beiden Boards of Directors und der gesetzlichen Genehmigung. Sprecher beider Unternehmen erklärten, Wang und die VLSI Technology Inc. beabsichtigten, in der Entwicklung von speziellen integrierten Schaltungen, die zukünftig in den Wang Computersystemen für Büro-Automatisierung verwendet werden, eng zusammenzuarbeiten.

VLSI Technology Inc. entwickelt und vertreibt Produkte und Serviceleistungen für spezifische und semispezifische hochintegrierte Schaltkreise.