Web

 

Chip für PDAs und Handys übersetzt Text in Sprache

05.11.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Einen hoch integrierten Chip, der Text in Sprache ohne Hilfe eines Mikroprozessors umsetzen kann, will Winbond Electronics /a> auf den Markt bringen. Der "WTS701" wurde laut Hersteller für Geräte wie Handys und PDAs entwickelt, deren Speicher und Prozessor-Power begrenzt sind.

Als Basis für gesprochenen Text dienen aufgezeichnete menschliche Stimmen, dadurch erziele man eine natürlichere Wiedergabe als mit computergeneriertem Sprachsystemen. Die Sound-Elemente setze der WTS701 dann zu Wörtern und Sätzen zusammen. Als Einsatzbeispiele nennt der Hersteller das Vorlesen von E-Mails und SMS-Nachrichten oder von News, Wetterberichten und Aktienkursen aus dem Internet. Der Chip soll noch im ersten Quartal nächsten Jahres zum Preis von unter zehn Dollar in Stückzahlen auf den Markt kommen. Zunächst spreche er Englisch und Mandarin, ihm könne jedoch auch jede andere Sprache beigebracht werden.