Web

 

Chinas Handy-Markt verdoppelt sich bis 2007

10.11.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Experten prophezeien ein Wachstum um 100 Prozent in den kommenden vier Jahren auf dem chinesischen Handy-Markt. Während zurzeit rund 250 Millionen Chinesen ein Mobiltelefon besitzen, telefonieren den Schätzungen zufolge 2007 eine halbe Milliarde Menschen im Reich der Mitte mobil. Alleine in diesem Jahr haben monatlich fünf Millionen Chinesen einen Mobilfunkvertrag abgeschlossen, zitiert das "Wall Street Journal" George Huang, Vice President von Nortel China. Während Kunden bislang hauptsächlich Highend-Dienste in Anspruch nahmen, fragen Neukunden zunehmend günstige Dienste nach. Das drückt sich im Umsatz pro Kunden aus, der im vergangenen Jahr von 20 auf 12 Dollar pro Monat gefallen ist. (lex)