Leser fragen, Personalexperten antworten

Chefs müssen in Sachen Stress mit gutem Beispiel vorangehen

Hans Königes ist Ressortleiter Jobs & Karriere und damit zuständig für alle Themen rund um Arbeitsmarkt, Jobs, Berufe, Gehälter, Personalmanagement, Recruiting sowie Social Media im Berufsleben.
Dieses Mal standen in unserem Online-Karriere-Ratgeber die Themen Work-Life-Balance, Umgang mit Projektstress und Auslandserfahrung für IT-Administratoren im Mittelpunkt der Diskussion.

"Als Familienvater ist mir die Work-Life-Balance sehr wichtig. Wie viel Mobilität erwarten Sie von einem Berater? Wie viel Zeit verbringt man bei Kunden?"

Im Online-Ratgeber der COMPUTERWOCHE ging es zuletzt um die Themen Work-Life-Balance, Stress und Auslandsaufenthalte.
Im Online-Ratgeber der COMPUTERWOCHE ging es zuletzt um die Themen Work-Life-Balance, Stress und Auslandsaufenthalte.
Foto: lassedesignen - shutterstock.com

Comparex-Personal-Managerin Sandra Held antwortet: "Als Mitarbeiter im IT Consulting müssen Sie flexibler sein als in anderen Posi­tionen. Im Gegenzug bieten wir zum Beispiel unseren Beratern die Möglichkeit, sich auch einmal zurückzunehmen, wenn die Auslastung in einem Projekt geringer ist. Gleichzeitig unterstützen wir die Work-Life-Balance unserer Berater auch mit der Möglichkeit, aus dem Home Office zu arbeiten - soweit es die jeweilige Kundensituation zulässt. Alle Mitarbeiter können zudem von jeder unserer Niederlassungen in Deutschland aus agieren. Da Consultants selbständig arbeiten wollen, können sie auch für sich selbst planen und die Balance zwischen ihren beruflichen und privaten Aktivitäten teilweise in die eigene Hand nehmen."

Umgang mit Stresssituationen

Auch in der nächsten Frage geht es darum, wie ein Arbeitgeber sicherstellt, dass die Mitarbeiter nicht im Projektstress untergehen und dass das, was eine Firma verspricht, wie etwa "Personal Growth, Respect, Integrity, Diversity, Excellence" eingehalten wird.

Sandra Held versichert:"Wir haben verschiedene Prozesse, die sicherstellen, dass unsere Werte auch dann gelebt werden, wenn es stressig ist. Respektvoller Umgang miteinander ist zum Beispiel ein Punkt, der uns gerade bei Führungskräften am Herzen liegt. Sie sollen mit positivem Vorbild vorangehen und den Mitarbeitern bewusst unsere Unternehmenskultur vorleben. Das stellen wir mit Auswahl- und Feedback-Instrumenten sicher. Auch im Alltag gehen unsere Werte nicht unter, ganz im Gegenteil: Die Vielfalt unserer Mitarbeiter haben wir für uns als großen Vorteil erkannt. Bei internationalen Projekten sind wir sogar in stetig wachsendem Maße darauf angewiesen. Auch der gelebte Wert "Personal Growth" ist für uns entscheidend: Nur Mitarbeiter und Führungskräfte, die sich fachlich und persönlich weiterentwickeln, werden in der Lage sein, den sich stetig verändernden Anforderungen professionell gerecht zu werden. Diesem Umstand tragen wir mit Fortbildungsangeboten Rechnung. Viele unserer Maßnahmen zur Mitarbeiterunterstützung und -förderung, etwa für Familienfreundlichkeit, sind unabhängig von einem eventuellen Projektstress wirksam; dazu gehören die Vertrauensarbeitszeit und die Unterstützung mit Zuschüssen bei Kindergärten und Schulbüchern. Wir kooperieren mit einem Kindergarten in Leipzig.

Sandra Held ist Personal-Managerin bei Comparex und betreute den Karriere-Ratgeber.
Sandra Held ist Personal-Managerin bei Comparex und betreute den Karriere-Ratgeber.
Foto: Comparex

Voraussetzungen für Auslandseinsätze

"Ich arbeite als IT-Administrator bei einem mittelständischen Dienstleister und habe bisher noch keine Auslandserfahrung. Ich würde aber gerne für einige Jahre im Ausland arbeiten. Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?"

Die Comparex-Personalerin empfiehlt:"Wichtige Voraussetzung dafür, in einem anderen Land zu arbeiten, sind Fremdsprachenkenntnisse (insbesondere Englisch), denn diese sind im internationalen Geschäft immer nötig. Damit der Auslandsaufenthalt erfolgreich verläuft, setzen wir außerdem interkulturelle Kompetenz voraus. Die Möglichkeiten einer Entsendung von IT-Administratoren ins Ausland sind bei Comparex auf gelegentliche kurzfristige Projekteinsätze beschränkt. Ganz anders sieht es bei IT-Consultants aus, die bei den Kunden vor Ort tätig werden. Hier sind durchaus ausgedehnte internationale Projekteinsätze möglich. Zudem gibt es bei den Qualifikationsprofilen von IT-Administratoren und IT-Consultants oft Ähnlichkeiten."

Fragen zu Gehalt und Karriere?

Eine kostenlose und fundierte Karriereberatung gibt es jeden Tag bei uns im Onnline Karriere-Forum. Schauen Sie vorbei!