Web

 

CeBIT: Winfried Hoffmann lebt

23.03.2001

HANNOVER (COMPUTERWOCHE) - Winfried Hoffmann kann es nicht lassen. Der ehemalige Chef von Fujitsu-Siemens Computers (FSC) steht als Chairman der Natcomp AG, Bad Homburg, beratend zur Seite, die von seinem Sohn Hendrik gegründet wurde. Hoffmann hatte im März 2000 das japanisch-deutsche Joint Venture nicht ganz freiwillig verlassen. Ihm war vorgeworfen worden, FSC über eine taiwanische Firma mit Komponenten zu überhöhten Preisen beliefert zu haben.