Besucher mit Marktwert von 13,5 Milliarden Mark

CeBIT ist Recruiting-Goldgrube

20.04.2001
HAMBURG (CW) - Die CeBIT ist nicht nur die größte Computerfachmesse der Welt, sondern auch der größte Stellenmarkt für Jobs in der IT-Branche.

Neun von zehn der 750 000 Besucher waren Spezialisten mit IT-Know-how, somit hatten die Fachbesucher einen "Marktwert" von 13,5 Milliarden Mark, wie die Hamburger Unternehmensberatung Mummert + Partner ermittelte. "Auf der CeBIT entbrennt ein regelrechter Wettbewerb um die IT-Fachkräfte", so Recruiting-Expertin Christina Böse von der Unternehmensberatung. Die üblicherweise anfallenden Ausgaben für die Einstellungsverfahren von IT-Mitarbeitern lägen bei rund 20000 Mark pro Person, aber durch die hohe Dichte an Experten auf der Messe könnten die Unternehmen ihre Recruiting-Kosten um 5000 Mark reduzieren, so ein weiteres Ergebnis von Mummert + Partner.

Der Job Market in Halle 10 brachte Bewerber und Firmen zusammen, woraus sich so manch neues Arbeitsverhältnis ergab. Allein im Zentrum für Jobs & Karriere, organisiert von der COMPUTERWOCHE, präsentierten sich 70 Unternehmen. Diese machten nicht nur mit ihren Messeständen auf sich aufmerksam, sondern nahmen auch die Gelegenheit wahr, sich auf dem Podium des Forums Jobs & Karriere vorzustellen.