Catalyst und Oki vereinbaren Flash-Allianz

28.08.1992

TOKIO (vwd) - Eine weitere japanisch-amerikanische Allianz gibt es im Feld der Flash-Memory-Technik. Die Oki Electric Industry Co. und die amerikanische Catalyst Semiconductor Inc. und gemeinsame Entwicklungsarbeiten für die neue Speichertechnologie aufnehmen. Eine grundsätzliche Einigung hatten Oki und Catalyst nach eigenen Angaben bereits im vergangenen Jahr erzielt.

Noch in diesem Jahr soll ein 4-Mbit-Chip entwickelt werden, dem 1993 ein Produkt mit einer Kapazität von 16 Mbit folgen weide, heißt es nun. Catalyst will das Chip-Design erledigen, die Japaner werden nach eigenen Worten die Wafers beisteuern und die Endprodukte fertigen.