Web

 

Casio sourct Fertigung an Flextronics aus

15.05.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der in Singapur ansässige Auftragsfertiger Flextronics übernimmt für den japanischen Consumer-Electronics-Konzern Casio große Teile der Produktion. Der Outsourcing-Deal hat ein Volumen von rund 1,5 Milliarden Dollar und dürfte den Umsatz von Flextronics in den kommenden drei Jahren um jeweils 500 Millionen Dollar steigen lassen.

Flextronics übernimmt im Zuge der Auslagerung eine Casio-Fabrik in Malaysia und Maschinen und andere Ausrüstung einer weiteren Fertigungsstätte im gleichen Land. Neben Malaysia wird das Unternehmen außerdem in China und Japan für Casio dessen Digitalkameras und -uhren, Organizer und Keyboards produzieren. Flextronics fertigt unter anderem auch die Telefone für Ericsson und Microsofts Xbox-Konsole. (tc)