CAD und DTP mit einem Monitor

03.02.1989

MÜNCHEN (pi) - Sowohl VGA-Grafiken als auch CAD-/CAM-Anwendungen unterstützt der jüngste Multiscan-Monitor Hiscan 20 von Hitachi Sales Europa GmbH, Hamburg. Für den Anschluß einer VGA-Grafikkarte und CAD-/CAM-Boards befinden sich auf der Rückseite des Bildschirmes Steckplätze. Das System unterstützt die VGA-Auflösungen 320 x 200, 640 x 350 und 640 x 480 sowie CAD-/CAM-Zeichnungen mit einer Auflösung von 1280 x 1024 Bildpunkten. Zwischen den beiden Grafikmodi kann der Anwender jederzeit umschalten. Der 20-Zoll-

Bildschirm stellt sich selbständig auf alle Horizontalfrequenzen von 30 bis 64 Kilohertz und auf sämtliche Vertikalfrequenzen von 50 bis 100 Hertz ein.

Serienmäßig ist der Monitor mit einem ergonomischen Dreh- und Neigfuß und einer entspiegelten Bildröhre ausgestattet. Der Vertrieb des Multiscan-Displays erfolgt ab März 1989 über die Distributoren Cadtronic, Bergisch-Gladbach, Computer 2000, München, und über das Hamburger Unternehmen Logotec zu einem Preis von 8000 Mark.