Web

 

CA und Sam Wyly begraben das Kriegsbeil

24.07.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Computer Associates hat sich nach eigenen Angaben mit dem schwerreichen Investor Sam Wyly und seiner Firma Ranger Governance dahingehend geeinigt, dass dieser nicht länger versuchen wird, fünf Sitze im Verwaltungsrat des Softwarekonzerns mit eigenen Kandidaten zu besetzen. Details der Übereinkunft sind nicht bekannt. CA macht aber gewisse Konzessionen und beruft einen weiteren unabhängigen Director in das Gremium. Das Corporate Governance Committee soll einen geeigneten Kandidaten vorschlagen (vielleicht ja Wyly selbst?); dieser dürfte noch vor Ende des Jahres gewählt werden. (tc)