Web

 

CA kauft Anti-Spyware-Anbieter PestPatrol

17.08.2004

Computer Associates (CA) hat PestPatrol Inc., einen Anbieter von Anti-Spyware-Programmen, für einen nicht bekannten Betrag übernommen. Wie das Unternehmen bekannt gab, sollen die PestPatrol-Produkte in die eTrust Threat Management-Suite aufgenommen werden, die bereits Antiviren- und andere Sicherheitssoftware enthält.

CA habe bereits seit einigen Monaten nach einem passenden Partner oder Übernahmeobjekt gesucht, nachdem Unternehmenskunden auf die zunehmende Bedrohung durch Spyware hingewiesen hätten, erklärte Sam Curry, Vice-President der eTrust-Sparte. Die Wahl sei schließlich auf PestPatrol gefallen, da dessen Produkte die Spyware nicht nur aufspüren, sondern auch eliminieren könnten.

Das vor vier Jahren gegründete Unternehmen aus Carlisle, Pennsylvania, unterhält unter anderem Partnerschaften mit Zero-Knowledge Systems und Yahoo. Der US-Portalriese stellte vor kurzem eine Toolbar mit integriertem Spyware-Schutz von PestPatrol vor. Wie Yahoo jedoch mittlerweile bestätigte, meldet die Funktion fälschlicherweise die Installation der "Hijacker"-Software "SearchCentrix" mit dem elektronischen Passwort-Safe "Gator" von Claria. (Computerwoche.de berichtete). (mb)