CA-Experten diskutieren mit Entwicklern Von der konventionellen DV zum objektorientierten Ansatz

08.07.1994

DARMSTADT (pi) - Die Computer Associates GmbH (CA), Darmstadt, laedt zu ihrer diesjaehrigen Konferenz "Technicon" vom 6. bis 9. September 1994 nach Koeln ein.

Die Tagung gibt Clipper-Entwicklern Gelegenheit, mit Referenten von CA Deutschland und aus den USA aktuelle Fragestellungen zu diskutieren. Im Mittelpunkt steht "CA Visual Objects", ein objektorientiertes Anwendungsentwicklungswerkzeug fuer GUI- Umgebungen. Ferner erhalten die Teilnehmer der Veranstaltung einen Einblick in die Weiterentwicklung der Softwarepakete CA-Clipper, CA-dBFast und CA-RET/Xbase.

Die Themenpalette der 40 Workshops reicht von der konventionellen Programmierung ueber Client-Server-Loesungen bis zur Praxis der OO- Programmierung. Auf der begleitenden Messe stellen Third-party- Anbieter Applikationen zu CA-Clipper sowie Trends bei Tools vor. Die Teilnahmegebuehr betraegt 1720 Mark.

Informationen: CA Computer Associates GmbH, Marienburgstrasse 35, 64297 Darmstadt, Telefon 061 51/949-900, Telefax 061 51/949-250.