CA-Ergebnis verbessert

30.05.1997

NEW YORK (IDG) - Computer Associates scheint das Client-Server-Geschäft immer besser in den Griff zu bekommen. Im vierten Quartal 1996/97 erzielte die Company mit ihrer CS-Produktfamilie Unicenter TNG gegenüber dem vergleichbaren Vorjahresabschnitt eine Absatzsteigerung um 46 Prozent auf 440 Millionen Dollar. Insgesamt verzeichnete CA einen Umsatzanstieg um 9,1 Prozent von 1,1 auf 1,2 Milliarden Dollar. Der Gewinn legte um 26,8 Prozent von 265 auf 336 Millionen Dollar zu.Im gesamten Geschäftsjahr kam CA auf einen Umsatz von vier Milliarden Dollar, was gegenüber den 3,5 Milliarden vom Vorjahr einer Verbesserung um 14,3 Prozent entspricht. Aufgrund der außerordentlichen Aufwendungen für den Aufkauf von Cheyenne Software im dritten Quartal und einem Verlustvortrag resultierend aus der Legent-Akquisition im Geschäftsjahr 1995/96 fiel jedoch ein Verlust von 56,4 Millionen Dollar an. Ohne diese Belastungen hätte CA nach eigenem Bekunden einen Gewinn von 963,9 (751,6) Millionen Dollar eingefahren.