Web

 

CA-Abstimmung: Wang am unpopulärsten

17.09.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Computer Associates hat die endgültigen Ergebnisse der Hauptversammlungs-Abstimmung im vergangenen Monat veröffentlicht, bei der der texanische Investor Sam Wyly mit seiner Attacke gegen den erneut im Amt bestätigten Vorstand gescheitert war. Für CA bieten die Resultate Licht und Schatten: Einerseits bekam jeder alte und neue Vorstand mehr als drei mal so viele Stimmen wie die vier letztlich von Wyly ins Rennen geschickten Gegenkandidaten.

Aber: Chairman Charles Wang war eindeutig der unpopulärste der im Amt bestätigen Konzernlenker. Er erhielt 331,5 Millionen Aktionärsstimmen - seine neun Kollegen brachten es im Schnitt auf 348 Millionen. Auf Wang entfielen außerdem 22,5 Millionen Gegenstimmen, die übrigen neun Kandidaten wurden jeweils weniger als sieben Millionen mal abgelehnt.