Web

 

C&W mit Gewinnrückgang in 2005/06 - Markterwartungen verfehlt

26.05.2006
Das britische Telekomunternehmen Cable & Wireless hat den Wettbewerb auf dem heimischen Markt zu spüren bekommen und im Geschäftsjahr 2005/06 weniger verdient als erwartet.

Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) sei vor Sonderposten von 424 auf 411 Millionen Pfund zurückgegangen, teilte C&W am Donnerstag in London mit. Analysten hatten lediglich einen Rückgang auf 419 Millionen Pfund erwartet.

Den Aktionären will der Konzern dennoch eine um 18 Prozent höhere Dividende von 4,5 Pence je Aktie zahlen. Der Umsatz zog in dem Ende März ausgelaufenen Geschäftsjahr von 2,95 Milliarden Pfund auf 3,23 Milliarden Pfund an. C&W hat sich nach einer Umbauphase mit Wirkung zum 1. April in zwei Teile gespalten. Der eine Teil soll den Heimatmarkt und der zweite die internationalen Aktivitäten abdecken. (dpa/tc)