BZT genehmigt erstes Geraet fuer Wireless LANs

16.07.1993

SAARBRUECKEN (hi) - Das Saarbruecker Bundesamt fuer Zulassungen in der Telekommunikation (BZT) hat eigenen Angaben zufolge jetzt erstmals in der Bundesrepublik ein Geraet zur drahtlosen Vernetzung von Computern amtlich zugelassen. Bei der Pruefung des Olivetti- Modells folgte die Behoerde der Zulassungsvorschrift "Dect" fuer Luft-Schnittstellen von digitalen, drahtlosen Telefonen. Durch den Einsatz digitaler Uebertragungstechniken ist das Wireless LAN, wie es heisst, nahezu abhoersicher. Olivettis "NET3 " (Zulassungsnummer A108041D) unterstuetzt die Netzwerk-Betriebssysteme LAN Manager 2.0 und Netware 3.11.