Visual Studio Lightswitch

Business-Applikationen schnell entwickeln

04.04.2011
Datengetriebene Business-Anwendungen können mit Microsoft Visual Studio LightSwitch flott Enterprise-tauglich entwickelt werden. Auf der Windows Azure Plattform lassen sich die LightSwitch-Applikationen als Cloud Services flexibel skalierbar für beliebig viele Nutzer bereitstellen.
Mit LightSwitch können auf einfache Weise maßgeschneiderte Business-Anwendungen entwickelt werden.
Mit LightSwitch können auf einfache Weise maßgeschneiderte Business-Anwendungen entwickelt werden.
Foto: Microsoft

Bisher war die Entwicklung datengetriebener Business-Applikationen wie Adress- und Datensammlungen zu bestimmten Themen, Inventur-Anwendungen, Reisekostenabrechnungen oder auch Auftragserfassung ein eher leidiges Thema. Wenn sie den Unternehmensrichtlinien entsprechen und Enterprise tauglich sein sollten, mussten sie in der Regel von professionellen Entwicklern programmiert und bereitgestellt werden. Das dauert relativ lange, ist ressourcenintensiv und trägt deshalb nicht gerade zur Zufriedenheit der Nutzer oder der Fachabteilungen bei, die sich nicht vorstellen können, dass eine "einfache" Anwendung so viel Zeit und Geld in Anspruch nimmt.

Auf Seiten der Entwickler erfreuen sich solche datengetriebenen Anwendungen und Tabellen ebenfalls nur geringer Beliebtheit. Sie sind nicht anspruchsvoll, brauchen aber zum Beispiel aufgrund der anzuzapfenden verschiedenen Datenquellen, der Maskendefinition oder der Validierungsroutinen relativ lange, bis sie operativ geschaltet werden können. Dabei muss der Programmierer auch das Ausgabeformat - Desktop oder Web - und die Zahl der Nutzer berücksichtigen, die auf die Anwendung zugreifen.

Jetzt hat Microsoft Abhilfe geschaffen und das Schreiben solcher maßgeschneiderter Business-Applikationen mit dem Rapid Application Development Tool Microsoft Visual Studio LightSwitch deutlich vereinfacht. Gepaart mit der Windows Azure Platform gibt Microsoft damit Anwendern ein Werkzeug an die Hand, mit dem sie schnell Enterprise taugliche Business-Applikationen für den Desktop oder das Web schreiben können. Diese lassen sich außerdem weltweit unabhängig von der Nutzerzahl bereitstellen und flexibel skalieren.

Inhalt dieses Artikels