Web

 

Bundesliga kickt auch im Web

01.02.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der gerade 100 Jahre alt gewordene Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die offizielle Bundesliga-Homepage ins Leben gerufen. Ab dem 4. Februar können Fans des runden Leders hier alle Spiele der ersten und zweiten Bundesliga in voller Länge live im Internet mit erleben. Allerdings handelt es sich nur um Hörfunkbeiträge (live und als Zusammenfassung), die mit Tickermeldungen, Statistiken und Standbildern angereichert sind. Eigentlich könnte man auch einfach Radio hören, wären da nicht die vom DFB versprochenen Zusatzinformationsdienste wie beispielsweise Videozusammenfassungen der Highlights. Außerdem sollen die zwei Topspiele der Woche auch in englischer Sprache übertragen werden. Ferner soll es Live-Übertragungen in Audio und Video von den Pressenkonferenzen der 36 Vereine, Spielerinterviews und

Interaktionsmöglichkeiten für die Fans geben.