Web

 

Bugfix für SSH-Sicherheitslücke

24.07.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Für die fehlerhafte SSH-Secure-Shell-Version 3.0.0 hat der Hersteller SSH Communications Security ein Update bereitgestellt. Die neue Version 3.0.1 soll die erst am Montag entdeckte Sicherheitslücke der Version 3.0.0 schließen. Durch diese können sich Angreifer Root-Rechte verschaffen. Betroffen sind Rechner, auf denen die Betriebssysteme Solaris (Versionen 2.6 bis 2.8), HP-UX (Versionen 10.20 und 11.00) sowie die Linux-Derivate Red Hat (Versionen 6.1 bis 7.1), Suse (Versionen 6.4 bis 7.0) und Caldera 2.4 laufen.