Web

 

BT verbucht Gewinn- und Umsatzplus im dritten Quartal

08.02.2007
Der Telekomkonzern BT Group hat sein Ergebnis im abgelaufenen Quartal erhöht.

Der Umsatz sei im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres um fünf Prozent auf 5,13 Milliarden britische Pfund geklettert, teilte die im STOXX 50 notierte Gesellschaft am Donnerstag in London mit. Der um Sonderposten bereinigte Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) wuchs um zwei Prozent auf 1,44 Milliarden Pfund und der Gewinn pro Aktie vor Sonderposten um 14 Prozent auf 5,8 Pence. Der britische Konzern profitierte von seinem "New Wave"-Bereich (IT-Dienste, Breitband, Mobil), während die Erlöse der traditionellen Festnetztelefonie rückläufig waren. (dpa/tc)