BT nimmt Euro-Netz in Betrieb

26.03.1999

LONDON (CW) - British Telecom (BT) und ihre europäischen Partner haben ein europaweites, 45000 Kilometer umspannendes Glasfasernetz in Betrieb genommen. Zunächst verbindet dieses Netz die nationalen Netze von sieben europäischen TK-Gesellschaften in Großbritannien (BT), Frankreich (Cegetel/Telecom Developpement), Deutschland (Viag Interkom), Italien (Albacom), den Niederlanden (Telfort), der Schweiz (Sunrise) und Belgien (BT Belgium). Die zweite Phase des Netzausbaus sieht die Einführung in Irland, Spanien und Skandinavien vor. Anschließend soll die Infrastruktur auf Süd- und Osteuropa ausgedehnt werden. Neben BT und den europäischen Partnern profitiert auch das globale Dienstleistungsunternehmen Concert Communications Services vom Netzausbau.