Partnernetz ausgebaut

BT hilft Siebel im ASP-Geschäft

12.12.2003

LONDON (CW) - Siebel wird sich der Hilfe von British Telecom (BT) bedienen, um seine geplante Mietsoftware an kleine und mittlere Unternehmen in Großbritannien zu vertreiben.

Bereits im vergangenen Oktober hatte der Softwareanbieter eine Partnerschaft mit IBM für das Angebot "CRM on Demand" geschlossen. Sowohl die Kooperation mit IBM als auch die aktuell mit BT getroffene Vereinbarung zielen auf die aufkeimende Konkurrenz des US-amerikanischen Application-Service-Providers (ASPs) Salesforce.com, der eigenen Angaben zufolge bereits mehr als 8000 Firmenkunden mit Mietsoftware versorgt. Siebel startet eigene ASP-Angebote erst im kommenden Frühjahr. Der Preis soll sich auf rund 70 Euro pro Anwender und Monat belaufen. (jha)