Web

Aktion gegen Raubkopien

BSA ist wieder auf der Pirsch

23.09.1998
Von 
Aktion gegen Raubkopien

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Business Software Alliance (BSA) geht wieder auf die Hatz nach Softwarepiraten. Mit einer Aufklärungsaktion wendet sich die Organisation dabei vor allem an Händler. Diese können kostenloses Infomaterial bei der BSA anfordern, das über Softwarelizenzierung und -Management Auskunft gibt. Es enthält unter anderem Poster, Checklisten und Broschüren. Actebis, Computer 2000, CHS und Ingram Micro sind einige der Distributoren, die die Aktion unterstützen wollen. Die Infopakete können unter der gebührenfreien Rufnummer 0130/17 18 01 angefordert werden. Nach Angaben der BSA wird jede dritte Software in Unternehmen illegal verwendet.