Web

Jubliläum: 50. Unternehmen am Neuen Markt

Brokat-Aktien kosten 64 Mark

17.09.1998
Von 
Jubliläum: 50. Unternehmen am Neuen Markt

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die Brokat Infosystems GmbH ist seit heute am Neuen Markt der Frankfurter Börse vertreten. Dieser feiert damit ein kleines Jubiläum, denn Brokat ist der 50. Titel, der an der neu geschaffenen Börse für Wachstumswerte gehandelt wird. Den Verkaufspreis für die zu plazierenden Aktien haben die Konsortialführer Paribas und Dresdner Kleinwort Benson gemeinsam mit der Gesellschaft und den Altaktionären auf 64 Mark festgesetzt. Das Plazierungsvolumen liegt damit bei 132 Millionen Mark. Die in Stuttgart ansässige Brokat ist spezialisiert auf Lösungen für Internet-Banking, Internet Brokerage und Internet Payment. Als Basis dient die modulare Softwareplattform "Brokat Twister". Zu den Kunden des Unternehmens gehören unter anderem die Deutsche Bank, Bank 24 und die Zürcher Kantonalbank.